Musikbühne am Lotseplatz

img

Samstag 10. Juni

12:30

HOUSE ON A HILL | Country, Soul, Blues, Pop & Balladen

Die Band spielt Songs aus den unterschiedlichsten Genres, jedoch alle so verarbeitet, dass sie unverkennbar von „House on a hill“ sind. Das kann Country sein, aber auch Soul, Blues, oder Pop. Von traumschönen Balladen bis zur Uptempo-Groovenummer und alles, was dazwischen liegt. Die Band bleibt ihren eigenen Stil dabei immer treu: Eindeutig, ehrlich akustisch und auf eine gewisse Art furchtbar zu Herzen gehend.

houseonahill.de

 

 

14:00

BLACK & LUPIN | Energetic Rock´n´Roll

Black & Lupin kombiniert euphorische Klänge, inspiriert von der Musik des mittleren Ostens und die Energie des dynamischen Rock’n’Roll – meisterhafte Tonleitern, tosende Sounds und starre Rhythmen. Die Band belebt die Musik neu, die seit den Tagen der großartigen The Doors bekannt ist. Die Band bringt dennoch ihre eigenen Einflüssen ein. Unverwechselbar: der kräftige und gleichzeitig sphärische Gesang.

www.blackandlupin.de

 

 

16:00

CHRIS ´N BERNIE | Rock, Soul und Pop

Chris und Bernie lernten sich 1988 an einem Hamburger Tresen kennen – ihre  Wege trennten sich aber zunächst wieder…

Chris Basilon begann ihre Karriere als Straßenmusikerin in den Fußgängerzonen Europas und spezialisierte sich später auf Rock und Soul. Sie war u.a. Frontfrau der Coverband „Curtain Call“. Bernie “Max” Witter graduierte 1986 als “Professional Guitarist Rock/Blues” am GIT, Hollywood, CA. Seit den frühen 80ern tourte er durch Deutschland, Europa und die USA.

Seit 2011 spielen die beiden mit der Hamburger Rockband „grobschliff“. Mittlerweile spielen sie ein Programm von über 60 Titeln aus Rock, Soul und Pop.

www.chrisnbernie.de

 

 

17:30

KWH-Musik-Session + Gäste | Blues, Rock, Soul, Jazz, Funk, Country & Oldies

Die Musiker des Musikerstammtisches der KulturWerkstatt zeigen ihr Können auf der Oper-Air-Bühne am Lotsekanal. Unterstützt werden sie von Musiker-Kollegen der Jam-Session Finkenwerder Kulturbühne. Zusammen bieten sie ein stilistisch, breitgefächertes Programm und überzeugen mit ihrem musikalischen Talent die Besucher.

 

 

 

19:30

BRUDER SCHWARZ | Fusion-Jazz

Aus verschiedenen Musikrichtungen kommend hatte sich die Band zunächst der Eigeninterpretation westafrikanischer Lieder gewidmet. Aber schon seit längerer Zeit haben die sechs Musiker*innen ihren eigenen Stil, der sich eher am Jazz ausrichtet. Das Programm, das ausschließlich aus Eigenkompositionen besteht, setzt sich aus vielseitigen Arrangements zusammen, die verschiedenstee musikalische Genres in sich vereinen.

www.bruder-schwarz.de

 

20:30

CURVING LINES | Funk-Rock

Ende 2014 fanden die fünf Musiker aus Hamburg zusammen und reißen seitdem ihre Zuschauer mit ihren eigenen, groovigen Stücken und sehr viel Energie mit. Der Groove des Funk und die Seele des Rock werden auf eine so spezielle Art und Weise miteinander verbunden, dass jedes Tanzbein zur Bewegung gezwungen wird. Kritiker sprechen auch von einem „Feuerwerk mit Ohrwurm-Potenzial“.

www.facebook.com/curving.lines

 

 

22:00

FOUR4SOUL | Postmoderner Retro-Hippie-Soul

Ausschließlich eigene Songs mit Gefühl, dem richtigen Beat und einer großen Portion Coolness: Die vierköpfige Hamburger Band FOUR4SOUL bringt mit ihrem „Postmodernen Retro-Hippie-Soul“ bietet Musik für die Seele. Sie spielen ihre eigenen Songs – inspiriert von „Jamiroquai“, den „Brand New Heavies“ oder „Steely Dan“. Leichtfüßige Sounds, die gute Laune verschaffen – und doch ein ganz eigener Stil – das zeichnet FOUR4SOUL aus!

www.four4soul.de

 

 

Sonntag 11. Juni

11:00

PAUL BOTTER UND JAN MOHR | Blues & Ballads

Der Helgoländer Paul Botter kam mit 15 Jahren nach Hamburg und gründete seine erste Schülerband, die gleich Nachwuchspreise abräumte. Er veröffentlichte 1890 mit seiner Band „Elephant“ das erste Studioalbum und war in Deutschland und europaweit auf Tournee.

Jan Mohr ist in der europäischen Bluesszene mit seinem ausdrucksstarken Gitarrenspiel natürlich längst ein Begriff. Seit Jahren ist er in unterschiedlichen Formationen unterwegs und viele US-amerikanische Musiker greifen für ihre Europa-Tourneen immer wieder gerne auf ihn zurück.

 

12:30

SUPER WANG! | Deutscher Britpop

SUPER WANG! – das sind Alex, Dine, Attila und Martin. SUPER WANG! ist Popmusik, Indierock, Alternative oder deutscher Britpop – die Band passt in jedes Genre ein wenig und in keines ganz. SUPER WANG! hat seinen ganz individuellen Sound, der geprägt ist zwischen dem Wechsel zwischen laut und leise, hart und weich und von der Magie im Moment des Entstehens. Die Musik der Band rockt, reißt mit, lässt zuhören und tanzen.

superwang.de

 

13:30

XANDI | Deutsch-Pop-Rock

XANDI ist das sehr deutsch-pop-rockige Ergebnis einer ungewöhnlichen Freundschaft, die Altersgrenzen überwindet. Erst Mitte 2016 haben sich Xandi (Gitarre/Vocals), Micha (Keyboard), Jens (Bass) und Tom (Schlagzeug) zusammengetan. Zurzeit arbeitet die Band an ihrer ersten kleinen EP und hat ihren ersten Live-Auftritt beim Binnenhafenfest in Hamburg-Harburg.

www.xandi.band

 

 

15:00

BILLBROOK  BLUESBAND | Rockin´and Jivin´Rhythm & Blues

Die im Jahr 2004 neu formierte Band aus dem Hamburger Stadtteil Billbrook gehörte schon vor 10 Jahren in der ursprünglichen Besetzung zum festen Kern der Hamburger Bluesszene. Am Chicago Blues angelehnt, hat die Band diese Musik um Elemente des Swing und Jive erweitert und interpretiert ihren eigenen Stil als: Rollin´ and Jivin´ Rhythm & Blues“.

www.billbrookbluesband.com

 

 

 

 

16:30

SIDEWINDER | Jazz, Rock, Pop und Latin

Sidewinder ist eine Big Band aus Hamburgs Süden, in der sich schon seit 45 Jahren Jazz-Begeisterte unterschiedlichen Alters zusammengefunden haben. Durch Auslandsreisen, der Produktion einer eigenen CD und der erfolgreichen Teilnahme an Wettbewerben ist das Repertoire der Band stetig gewachsen und umfasst neben Jazz-Standards auch Rock-, Pop- und Latin-Stücke – instrumental oder mit Gesang.

www.sidewinder-bigband.de