Aktionen der Flüchtlingshilfe

img

Seit Jahren liegt die „Transit“ mitten in unserem Hafen. Die Flüchtlingshilfe Binnenhafen setzt sich – nicht nur während des Binnenhafenfestes – intensiv für Begegnungen und Aktionen mit den Bewohnern des Schiffes ein.

In diesem Jahr sind Künstler und Kreative der Transit mit ihren Werken und Produkten auf dem Kunsthandwerkermarkt vertreten: In einem gemeinsamen Pavillon findet am Samstag Nähen und am Sonntag Siebdruck statt.

Die Fahrradgruppe ist auf dem Gelände von Jugend in Arbeit aktiv: Hier werden gemeinsam mit Geflüchteten Räder repariert und an Geflüchtete gespendet.

Auf den Bühnen tritt zwischen den Musik Acts die Tanzgruppe der Flüchtlinge auf und freut sich sehr, wenn sie das Publikum bewegen können. Die Oriental Group wird am Sonntag ab 12.30 Uhr auf der Bühne am Kanalplatz zu sehen sein.

Wer sich über die Arbeit der Initiativen Flüchtlingshilfe Binnenhafen und Human@Human und die Wohnsituation auf der Transit informieren möchte, findet am Infostand kompetente Ansprechpartner.

Und wer schließlich direkt etwas Gutes tun möchte, sollte sich an der Flaggenauktion an Bord der „OMKA“ beteiligen: Hier werden Top-Flaggen mit Unterschriften bekannter NDR-Moderatoren meistbietend versteigert (Termin folgt).